Wir freuen uns sehr, dass wir euch ein Team voller Profis vorstellen können. Jeder einzelne von ihnen lebt, was er tanzt. Ein Team voller Können, Leidenschaft und Hintergrundwissen.

Sven Poppin Hood

Popping • Locking • Hip Hop • Robot Kids •

Sven Weller ist der Gründer der Tanzschule "Poppin Hood Dance Studio". Er unterrichtet schon seit mehr als 20 Jahren Kinder und Jugendliche. Nebenher holte er sich 2 Weltmeistertitel und wurde unter anderem 12mal deutscher Meister im Electric Boogaloo. Er ist als Ausbilder und Dozent tätig und hat dadurch seine große Liebe zum Beruf gemacht. Er ist der Inbegriff eines guten Lehrers und ein mindestens genauso grandioser Künstler. Sein Tanz führte ihn bereits über die ganze Welt und dennoch bildet er sich stets weiter und lernt immer mehr dazu. Er hat großen Spaß daran, sein Wissen weiter zu geben. Er unterrichtet bei uns Popping, Locking, Robot Kids und Hip Hop für verschiedene Altersgruppen.

Melissa

• Design und Organisation •

Nachdem Melissa mit 11 Jahren zum Tanzen kam, entstand eine Leidenschaft zum Oldschool Hip Hop. Nach ihren Anfängen in Freiburg, tanzte sie bald in einer Formation und gründete zudem ihre eigene Crew. Irgendwann entschied sie sich aber Grafikdesignerin zu werden und kann heute ihre beiden Leidenschaften verbinden. Zusammen mit Sven Weller leitet sie die Tanzschule, organisiert und Gestaltet anstehende Events.

Nadine

• Ballett •

Bereits mit vier Jahren begann Nadine, Ballettunterricht zu nehmen und ertanzte sich nach kleineren Rollen in „Schwanensee“ und „Der Feuervogel“ die Hauptrolle "Victoria" in „Die roten Schuhe“. Deshalb entschied sie nach dem Abitur, ihre Leidenschaft zum Beruf zu machen und absolvierte eine Ausbildung zur Staatlich anerkannten Tänzerin und Tanzpädagogin. Mit den Fächern Kindertanz, Methodik und Anatomie erlangte Nadine zusätzlich theoretisches Wissen, welches ihr beim Unterrichten unserer kleinsten Schüler zugutekommt.  Eines ihrer vielen Highlights war mit Sicherheit, 2019 bei der Fernsehshow von Helene Fischer mitzutanzen. Seit zwei Jahren unterrichtet Nadine Klein und Groß in Ballett, Jazz und Modern. Dabei ist es ihr wichtig, ihren Schülern die Leidenschaft und Liebe zum Tanzen näher zu bringen. Neben dem Erlernen einer guten und körperfreundlichen Technik soll aber auch der Spaß nicht zu kurz kommen – vor allem beim Kindertanz. Wir sind sehr glücklich darüber, dass sie montags und dienstags bei uns Ballett unterrichtet.

Linda

• Hip Hop •

Im Alter von 11 Jahren entdeckte Linda ihre Leidenschaft zum Tanz. Über die Jahre nahm sie Unterricht in diversen Stilen wie Jazz, Musical, Ballett, Contemporary und Steppen. Ihr Herz schlägt jedoch für den Hip Hop und allem was dazu gehört! Ihre Dreijährige Tanzausbildung absolvierte sie 2021. Noch während der Ausbildungszeit gründete die junge Tänzerin mit ihrem Freund und Kollegen Pascal Stopp ihre eigene Agentur: die Urban Pace Dance Agency. Linda arbeitet seither sowohl als Tänzerin als auch als Choreografin und Creative Director für Theater, Musik- und Konzeptvideos, Werbespots, Meisterschaften usw. Im Hip Hop hat Linda einige Meisterschaftstitel als auch mehrfache Qualifikationen und die Teilnahme an der Weltmeisterschaft vorzuweisen. Lindas Kurse finden immer montags statt. See you there!

Donya

• Hip Hop •

Donya hat bereits als Kind ihre Begeisterung für Tanz und Bewegung entdeckt. Sie hat zunächst in verschiedensten Tanzstilen Erfahrung gesammelt. Ihre Leidenschaft entdeckte sie aber schließlich in Hip Hop und Popping, welche durch Elemente der anderen Stile geprägt sind. Der Austausch mit anderen Tänzern und Künstlern ist ihr sehr wichtig, wodurch ihre Reise sie u.a. nach Los Angeles, Paris und Amsterdam führte. Ihr Wissen wird stetig durch Workshops, Battles und Camps erweitert, welches sie an Ihre Schüler weitergeben möchte. Der Unterricht wird so gestaltet, dass jeder Schüler mit Hilfe von Foundations und Konzepten seinen eigenen Stil entwickeln kann. Die Musik steht immer im Vordergrund und soll die Schüler zum Tanzen bewegen. Ihr Hip Hop Kurs findet am Mittwoch statt.

Anni

• Hip Hop Kids • Funky Jazz •

Anni wurde mit 12 Jahren mit dem Hip-Hop bekannt gemacht. Seit dem ließ sie nicht mehr davon los. Sie fing an jeden Tag die Tanzschule zu besuchen und nahm auch an Wettkämpfen teil. Mit der Zeit lernte sie auch weitere Tanzstile wie Modern, Jazz und Contemporary kennen und lieben. Als sie 18 wurde, fing sie an zu unterrichten, bis sie schließlich ihre Ausbildung zur staatl. anerk. Tänzerin und Tanzpädagogin an der Tanzakademie Minkov absolvierte. Währenddessen bildete sie sich auch (inter)national fort (u.a. Flying Steps Berlin, Just Debout Paris). Heute steht sie für immer mehr Jobs und soziale- wie auch künstlerische Projekte auf der Bühne und vor der Kamera. Die Liebe zur Musik und zur Bewegung treibt sie an und lässt ihrer Kreativität freien Lauf. Dies ist auch in ihrem Unterricht spürbar, frei nach dem Motto: "Peace, Love, Unity and Having Fun".Annis Unterricht findet jeden Freitag statt.

Fabio

• Hip Hop Kids •

Fabio begann im Alter von 11 Jahren an der Musical Schule am Bodensee, bei Myriam Eckenfels zu tanzen. Bei ihr nahm er Hip Hop und später auch Jazz und Step Unterricht. 2013 begann er mit Breaking und im Alter von 16 Jahren tanzte er bereits Hip Hop, Jazz, Breaking, Ballett und beherrschte auch Step im gewissen Rahmen. Mit 18 Jahren kam schlussendlich auch noch Modern hinzu. Nachdem er sich Basiswissen in so vielen Tanzstilen angeeignet hatte, begann er zu unterrichten und gab unter anderem auch Kurse für Menschen mit Behinderung. Als Solotänzer, im Duo oder auch mit Crew, begann er bereits in jungen Jahren an Wettbewerben teilzunehmen. Mit seiner Schwester nahm er 2017 an einer Weltmeisterschaft teil und kam unter die besten 45. Heute kann er mit Stolz behaupten 2018 den 2. Platz der deutschen Meisterschaft im Hip Hop erreicht zu haben und 2019 holte er sich den deutschen Meister-Titel im Hip Hop Solo. Größere Auftritte hatte er im Robinsonclubs in Zürs, Österreich und in Agadir, Marokko. Aktuell macht er seinen Abschluss als Tanzpädagoge an der Minkov Akademie in Winnenden. Fabio gibt einen Hip Hop Kids Kurs am Dienstag.

Nicky

• Dancehall • TwerXout •

Nikita begann ihre Karriere als Tänzerin bereits als kleines Kind in Indien. Mit 16 Jahren kam sie durch Poppin Hood zum Electric Boogaloo und Popping. Sie lernte viele Jahre bei Ihm und absolvierte nebenher auch die Ausbildung zum Zumba Instructor. Die Lebenslust und Energie, die mit Zumba einhergeht, steigerte ihr Interesse an Reggaetón und Dancehall. Darin fand sie neue Leidenschaft und setzte sich mit der gesamten Geschichte des auf Jamaika entstandenen Tanzstils auseinander. Der Wunsch, direkt von der Quelle zu lernen, machte das Reisen unvermeidbar. So zählten der Besuch von Dancehall Workshops, sowohl innerhalb als auch außerhalb Deutschlands, zu einer der wichtigsten Tätigkeiten in ihrer Karriere als Tänzerin. Seit diesem Sommer hat sich Nikita auch als TwerXout-Instruktor qualifiziert. Jeden Montag und Donnerstag könnt Ihr von ihr lernen

Khan

• Breaking •

Khan fing bereits in frühen Jahren mit dem Tanzen an, sein erster Tanzstil war das "C-walking" den er wegen seinem großen Bruder angefangen hat. Doch seine Leidenschaft für das Tanzen entfachte erst richtig im Jahr 2014 als er den Film "Battle of the Year" gesehen hat und so begeistert vom Breaking war, dass er das unbedingt selber ausprobieren musste. Seither trainiert Khan aktiv und ist auch International auf Battles , mit seiner Crew "Chaos Delivery", unterwegs. Er unterrichtet seit 3 Jahren und für ihn stehen Spaß und die individuelle tänzerische Entwicklung im Vordergrund seines Unterrichts.

Elisa

• Commercial HipHop •

Elisa tanzt seit ihrem 10. Lebensjahr und wurde unter anderem Europameisterin und Deutsche Meisterin im Hip Hop Solo und Duo. Seit 2018 unterrichtet sie mit großer Leidenschaft ihre eigenen Kurse. Es ist ihr wichtig, dass jeder individuell gefördert wird, sich wohl fühlt und durch das Tanzen an Selbstbewusstsein dazu gewinnt. Elisa tanzt vor allem die Stile Hip Hop, Commercial, House, Urban Contemporary und Afro. Ab September 2022 wird sie bei uns Commercial-Hip Hop unterrichten. Commercial Dance ist aus der Hip Hop Tanzkultur entstanden seit der Hip Hop immer mehr kommerzialisiert wurde und sich immer mehr mit der Popkultur vermischte. In diesem Kurs treffen Hip Hop foundations mit dem Einfluss anderer Stile, u.a. New Style und Jazzfunk zusammen.

Simon

• Breaking •

Simon begann im Alter von 11 Jahren mit breaking nachdem er in Stuttgart eine Breakdance Streetshow gesehen hatte die ihn unglaublich begeisterte. Schnell entwickelte er selbst eine Leidenschaft dafür und tanzt seitdem auf vielen battles lokal als auch international bei denen er seine zwei Crews "Assassins" und "Chaos Delivery" representiert. Er unterrichtet um jeden individuell bei seiner/ihrer tänzerischen Karriere zu unterstützen und um den Spaß am breaken zu verbreiten.