Wir freuen uns sehr, das wir Euch ein Team voller Profis vorstellen können. Jeder einzelne von Ihnen lebt was er tanzt. Ein Team voller Können, Leidenschaft und Hintergrundwissen.

Sven Poppin Hood

Popping • Locking • Hip Hop • Robot Kids

Sven Weller ist der Gründer der Tanzschule "Poppin Hood Dance Studio". Er unterrichtet schon seit mehr als 20 Jahren Kinder und Jugendliche. Nebenher holte er sich 2 Weltmeistertitel und wurde unter anderem 12 mal deutscher Meister im Electric Boogaloo. Er ist als Ausbilder und Dozent tätig und hat dadurch seine große Liebe zum Beruf gemacht. Er ist der Inbegriff eines guten Lehrers und ein mindestens genauso grandioser Künstler. Sein Tanz führte Ihn bereits über die ganze Welt und dennoch bildet er sich stets weiter und lernt immer mehr dazu. Er hat großen Spaß daran sein Wissen weiter zu geben. Er unterrichtet bei uns Popping, Locking, Robot Kids und Hip Hop für verschiedene Altersgruppen.

Nadine

• Ballett •

Mit vier Jahren schon begann sie, Ballettunterricht zu nehmen und ertanzte sich nach kleineren Rollen in „Schwanensee“ und „Der Feuervogel“ die Hauptrolle "Victoria" in „Die roten Schuhe“. Man konnte also schon früh ahnen das sie nach ihrem Abitur, eine Ausbildung zur Tanzpädagogin an der Tanzakademie Minkov beginnen könnte. Mit den Fächern Kindertanz, Methodik und Anatomie erlangte Nadine zusätzlich theoretisches Wissen, welches ihr beim Unterrichten unserer kleinsten Schüler
zugutekommt. Eines ihrer vielen Highlights, war mit Sicherheit bei der Bühnenshow 2019 von Helene Fischer mitzutanzen. Seit zwei Jahren unterrichtet Nadine Klein und Groß in Ballett, Jazz und Modern. Dabei ist es ihr wichtig, ihren Schülern die Leidenschaft und Liebe zum Tanzen näher zu bringen. Neben dem Erlernen einer guten und körperfreundlichen Technik soll aber auch der Spaß nicht zu kurz kommen – vor allem beim Kindertanz. Wir sind sehr glücklich darüber das sie Montags bei uns Ballett unterrichtet.

Shawty

• Hip Hop • Urban Contemporary • Whacking •

Nach einer drei jährigen Ausbildung zur Staatlich anerkannte Tänzerin/Tanzpädagogin, widmete sich Shawty dem Künstlerdasein. Durch regelmäßige Trainingsreisen und den Austausch mit unterschiedlichen Tänzern sammelte sie sich Wissen, Leidenschaft und Liebe an, die heute Shawtys Tanz- und Unterrichtsstil formen. Als Tänzerin arbeitete sie sowohl in zeitgenössischen Stücken, als auch im kommerziellen Bereich für TV- Shows wie „The Voice of Germany Senior“ 2019 und „X-Factor Deutschland“ 2018. Ihre Stärken liegen heute in Contemporary,Funky Jazz, Commercial Hip Hop, Urban Hip Hop und Whacking. Sie Tanzt und unterrichtet nach dem Motto: „Dance with your heart and your body will follow.“

Ben

• Breaking •

Er gewann zahlreiche B-boy-Battles wie man sie auch aus filmen wie „StreetDance“ oder auch „Stomp the Yard“ kennt. Er unterrichtet bei uns seit mehr als 8 Jahren Kinder und Jugendliche in diesem außergewöhnlichen und atemberaubenden Tanzstil. Seit 7 Jahren arbeitet er auch erfolgreich als Choreograph und Coach für das Musical des SJR und dem Jugendhaus Areal. Unter anderem gab er in diesen Jahren auch Workshops für Verschiedene Levels. Nach einer Auszeit vom Unterrichten freuen wir uns sehr, dass er wieder Teil des Teams ist und die Breakdance Kurse am Freitag Leitet.

Donya

• Hip Hop •

Donya hat bereits als Kind ihre Begeisterung für Tanz und Bewegung entdeckt. Sie hat zunächst in verschiedensten Tanzstilen Erfahrung gesammelt. Ihre Leidenschaft entdeckte sie aber schließlich in Hip Hop und Popping, welche durch Elemente der anderen Stile geprägt sind. Der Austausch mit anderen Tänzern und Künstlern ist ihr sehr wichtig, wodurch ihre Reise sie u.a. nach Los Angeles, Paris und Amsterdam führte. Ihr Wissen wird stetig durch Workshops, Battles und Camps erweitert, welches sie an Ihre Schüler weitergeben möchte. Der Unterricht wird so gestaltet, dass jeder Schüler mit Hilfe von Foundations und Konzepten seinen eigenen Stil entwickeln kann. Die Musik steht immer im Vordergrund und soll die Schüler zum Tanzen bewegen. Ihr Hip Hop Kurs findet Mittwochs statt.

Stephan

• Breaking •

Stephan ist seit nun mehr als 10 Jahren schon in der Breakdance-Scene aktiv. Der Tanz-Film „Step Up2 inspirierte ihn zum Breaking. Besonders bewundert hat er die Tänzer dafür, dass sie keine Scheu zeigten. Egal wo, wann oder wie sie tanzten, sie hatten Spaß und waren selbstbewusst. Er trainierte viel und wurde immer besser. Schnell Probierte er sein Können auf den ersten Breakdance Battles zu beweisen. Mit der Zeit hatte er zunehmend Erfolg und heute kann er sagen: „Es fühlt sich großartig an, vor andern Menschen zu Tanzen.“ Seit einigen Jahren schon, unterrichtet es bei uns Breakdance. Wir sind immer wieder stolz und beeindruckt über die schnellen Erfolge und Fortschritte seiner Schüler. Das er weiterhin Donnerstags unsere Breakdance-Kurse unterrichtet, freut uns sehr.

Melissa

• Hip Hop Kids •

Nachdem Melissa mit 11 Jahren zum Tanzen kam, entstand eine Leidenschaft zum Oldschool Hip Hop. Nach Ihren Anfängen in Freiburg, tanzte sie bald in einer Formation und gründete zudem ihre eigene Crew. Auch am Freiburger Stadttheater sammelte sie Erfahrungen. Sie war viel in der urbanen Szene unterwegs und nahm an Battles teil. Immer wieder unterrichtete sie Kids in Hip Hop Basics. Heute selbst Mama, eignet sie sich hervorragend um unsere Early Birds und Kids im Hip Hop zu unterrichten.

Lena

• Dancehall •

Mit 6 Jahren kam Lena zum Tanzen und fand später, nachdem sie sich in verschiedenen Stilen ausprobierte, ihr Leidenschaft für die jamaikanische Dancehallkultur. Zunächst sammelte sie auf Camps und Workshops Erfahrungen. 2019 lebte sie für ein Jahr in Barcelona und trainierte dort mit der Gruppe "One Love Inna Di Place", die eine der bekanntesten Dancehall Formationen in der Szene ist. Hier konnte sie ihr Wissen und ihre Leidenschaft vertiefen und möchte nun wieder zurück in Stuttgart dieses und ihre Liebe für Dancehall mit den Schülern teilen.

Katerina

• Salsa Fusion •
Als Katerina 7 Jahren alt war, begann sie mit klassischem Tanz. später wechselte sie zu HipHop. 2013 absolvierte sie eine Tanzausbildung bei der New York City Dance School (PDA). Während dieser Zeit hat sie viel Bühnenerfahrung sammeln können und hatte die Möglichkeit mit internationalen Dozenten zusammen zu arbeiten. Seit mehr als 5 Jahren tanzt sie nun Salsa, Bachata und Kizomba und hat darin ihre absolute Leidenschaft gefunden.